Archivo Explosivo: STDIO

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        printf("\n\n\n");

        double km, liter, ergebnis;

        printf("\t- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -\n");
        printf("\tBenzinverbrauch...\n");
        printf("\t- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -\n\n");

        // Eingabe Aufforderung
        printf("\tBitte geben Sie die gefahrenen Kilometer ein: ");
        scanf("%lf", &km);
        fflush(stdin);
        printf("\n\t\t>> Danke!\n\n");

        // Eingabeaufforderung
        printf("\tBitte geben Sie die verbrauchten Liter Kraftstoff ein: ");
        scanf("%lf", &liter);
        fflush(stdin);
        printf("\n\t\t>> Danke!\n\n");

        // Berechnung
        ergebnis = ( ( liter / km ) * 100 );

        // Ausgabe
        printf("\tDer Verbrauch je 100Km lautet: %.2f Liter je 100 Km", ergebnis);

        // Wertung
        if(ergebnis < 5){
                printf("\n\n\t\t>> Das sind sehr gute Verbrauchswerte!\n");
        } else if(ergebnis > 5 && ergebnis < 9){
                printf("\n\n\t\t>> Das sind noch annehmbare Verbrauchswerte!\n");
        } else if(ergebnis > 9 && ergebnis < 15 ){
                printf("\n\n\t\t>> Das sind schlechte Verbrauchswerte!\n");
        } else if(ergebnis > 15 ){
                printf("\n\n\t\t>> Das sind sehr, sehr schlechte Verbrauchswerte!\n");
        }

        printf("\n\t- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -\n");
        printf("\n\n\n");
        return 0;
}

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm – SCANF

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        printf("\n\n\n");

        double kp, bar, at, N;

        printf("\tUmrechnung kp nach N...\n");
        printf("\t- - - - - - - - - - - - -\n");

        // Eingabe Aufforderung
        printf("\tBitte eine Zahl fuer \"kp\" eingeben: ");
        scanf("%lf", &kp);
        fflush(stdin);

        // Berechnung
        N = (kp * 9.80665);
        printf("\tDanke!\n");

        // Ausgabe
        printf("\tDer Wert fuer \"%.2f kp in N\" lautet: %.2f N",kp, N);

        printf("\n\n\n\tUmrechnung at nach bar...\n");
        printf("\t- - - - - - - - - - - - -\n");

        // Eingabeaufforderung
        printf("\tBitte eine Zahl fuer \"at\" eingeben: ");
        scanf("%lf", &at);
        fflush(stdin);

        // Berechnung
        bar = (at * 0.980665);
        printf("\tDanke!\n");

        // Ausgabe
        printf("\tDie Wert fuer \"%.2f at in bar\" lautet: %.2f bar", at, bar);
        printf("\n\n\n");
        return 0;
}

FIAE – C-Beispielprogramm – Grundlagen der Programmierung – Benzinkosten

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>
# include <locale.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        setlocale(LC_NUMERIC, "");

        printf("\n\n\n");

        double  verbrauchbenzin = 6.2, 
                        verbrauchdiesel = 4.7, 
                        preisdiesel = 1.07, 
                        preisbenzin = 1.35, 
                        kilometergesamt = 40000,
                        benzinkosten,
                        dieselkosten;

        printf("\t- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -\n");
        printf("\t\tBenzinkosten | Dieselkosten 40.000 KM\n");
        printf("\t- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -\n\n");

        printf("\t>>Gegeben Dieselvariante:\n\n");
        printf("\t\t>>Diesel: %.2f KM Fahrleistung\n\t\t>>%.2f L Verbrauch Diesel\n\t\t>>%.2f EUR je Liter Diesel.\n", kilometergesamt, verbrauchdiesel, preisdiesel);

        // Berechnung Diesel
        dieselkosten = ( ( ( kilometergesamt / 100 ) * verbrauchdiesel ) * preisdiesel );

        // Ausgabe
        printf("\n\tDie Diesel-Verbrauchskosten betragen: %.2f EUR\n", dieselkosten);
        printf("\n\n\t>>Gegeben Benzinvariante:\n");
        printf("\n\t\t>>Benzin: %.2f KM Fahrleistung\n\t\t>>%.2f L Verbrauch Benzin\n\t\t>>%.2f EUR je Liter Benzin.\n", kilometergesamt, verbrauchbenzin, preisbenzin);

        // Berechnung Benzin
        benzinkosten = ( ( ( kilometergesamt / 100 ) * verbrauchbenzin ) * preisbenzin );

        // Ausgabe
        printf("\n\n\tDie Benzin-Verbrauchskosten betragen: %.2f EUR", benzinkosten);

        printf("\n");

        if(dieselkosten < benzinkosten){
                printf("\n\t>> Die Dieselkosten sind guenstiger als die Benzinkosten!");
                printf("\n\t>> Die Kostenersparnis betraegt: %.2f EUR", (benzinkosten - dieselkosten));
        } else {
                printf("\n\t>> Die Benzinkosten sind guenstiger als die Dieselkosten!");
                printf("\n\t>> Die Kostenersparnis betraegt: %.2f EUR", (dieselkosten - benzinkosten));
        }

        printf("\n\t- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -");
        printf("\n\n\n");
        return 0;
}

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm – Radius

/*
 * Umfangberechnung -> Formel: ((2 * pi) * r)
 */

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        int radius = 5;
        float umfang, pi = 3.14159265359;
        umfang = (2*pi) * (radius);
        printf("\n\n\tUmfang: %.20f\n\n", umfang);

        return 0;
}

FIAE – C-Beispielprogramm – Grundlagen der Programmierung – Wurzel-Funktion

/*
 * Bruttopreis aus Warenkorb errechnen
 */

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>
# include <math.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        double flaeche = 1600.00, seite;
        seite = sqrt(flaeche);

        printf("\n\n\tSeitenlaenge =\t%.2f cm\n", seite );

        return 0;
}

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm – PRINTF

/*
 * PRINTF
 */

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        printf("\n\n\n");

        float nettobetrag = 5;
        float bruttobetrag = nettobetrag * 1.19;

        // Einfacher Text mit Zeilenumbruch
        printf("Eine Text\nZeile");

        // Einfacher Text mit Zeilenumbruch im Quelltext
        printf("\nEine Text \
Zeile\n");

        // %, um Werte von Variablen auszugeben
        printf("\n\tDer Rechnungsbetrag lautet Netto:\t%.2f EUR", nettobetrag);
        printf("\n\tDer Rechnungsbetrag lautet MwSt:\t%.2f EUR", (bruttobetrag - nettobetrag) );
        printf("\n\tDer Rechnungsbetrag lautet Brutto:\t%.2f EUR", bruttobetrag);


        printf("\n\n\n");

        return 0;
}

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm – Festplattenkazapität

/*
 * Festplattenkazapität errechnen
 * Bytes * Sektoren * Sektoren
 */

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        double spuren = 3712;
        double sektoren = 108;
        double byte = 512;
        double kazapitaet, megabyte;

        kazapitaet = (byte*sektoren*spuren);
        megabyte = (kazapitaet / 1024 / 1024);

        printf("\n\n\tKazapitaet Byte:\t%.2f Byte", kazapitaet);
        printf("\n\tKazapitaet MegaByte:\t%.2f Megabyte\n\n", megabyte);

        return 0;
}

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm – Warenkorb

/*
 * Bruttopreis aus Warenkorb errechnen
 */

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        float riesling = 5.20;
        int riesling_m = 6;
        float sauvignon = 8.12;
        int sauvignon_m = 12;
        float cabernet = 4.85;
        int cabernet_m = 6;

        float riesling_n_s = (riesling * riesling_m);
        float sauvignon_n_s = (sauvignon * sauvignon_m);
        float cabernet_n_s = (cabernet * cabernet_m);

        float nettosumme = (riesling_n_s + sauvignon_n_s + cabernet_n_s);
        float bruttosumme = (nettosumme * 1.19);
        float mwst = (bruttosumme - nettosumme);

        printf("\n\n\tNettosumme =\t%.2f EUR\n", nettosumme);
        printf("\tMwSt =\t\t %.2f EUR\n", mwst);
        printf("\tBruttosumme =\t%.2f EUR\n\n", bruttosumme);

        return 0;
}

FIAE – Grundlagen der Programmierung – C-Beispielprogramm

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        // Deklaration
        int ganzzahl;
        char zeichen;
        float eulerscheZahl;

        // Wertezuweisung
        ganzzahl = 9;
        zeichen = 'X';
        eulerscheZahl = 2.718281828459045;    

        // Verwendung
        printf("ganzzahl: %d\n", ganzzahl); 
        printf("zeichen: %c\n", zeichen);
        printf("eulerscheZahl: %f\n", eulerscheZahl);
        printf("eulerscheZahl kompletttttoooo: %.17f\n", eulerscheZahl);

        return 0;
}

FIAE – C-Beispielprogramm – Währungsrechnung – Grundlagen der Programmierung – Formatierungen

/*
 * Einbindung Header-Dateien
 */
# include <stdio.h>

/*
 * Hauptfunktion main()
 */
int main()
{
        // Deklaration
        int zahl;
        char buchstabe;
        float euroZuDollar;
        float mwst;

        // Wertezuweisung
        zahl = 25;
        buchstabe = 'B';Formatierungen
        euroZuDollar = 1.4588;
        mwst = 19;

        // Verwendung
        printf("Name der Variablen\tTyp\t\t\tWert\n");
        printf("int zahl:\t\tGanzzahl\t\t%d\n", zahl); 
        printf("char buchstabe:\t\tZeichen\t\t\t%c\n", buchstabe);
        printf("float euroZuDollar:\tGleitkommazahl\t\t%.4f\n", euroZuDollar);
        printf("float mwst:\t\tGleitkommazahl\t\t%.0f\n", mwst);

        return 0;
}
1 2