Archivo Explosivo: ConstructrCMS

100 Commits bei Constructr CMS

Wo ist der Sekt… das wird gefeiert!

Constructr CMS Update / Bugfix

Ein kleines Problem beim Logout wurde mit diesem Bugfix/Update behoben. Constructr CMS läuft übrigens wie Schmidt’s Katze unter PHP 7.

10 Uploads je Seite

ConstructrCMS – Anzahl der Uploads auf einer dargestellten Seite – HowTo

Es gibt ein paar Einstellungen, die in der ROOT/index.php „feingetuned“ eingestellt werden können. Zum anpassen dieser Einstellungen benötigen wir eine FTP-Verbindung zum Server und einen einfachen Texteditor. Als erstes sollte eine Sicherung der Datei ROOT/index.php angelegt werden – dort sind die Einstellungen hinterlegt – diese Datei muss also editiert werden.

Anzahl der Uploads

weiterlesen >

ConstructrCMS - verschiedene EInstellungen

ConstructrCMS – Administrationsoberfläche vollständig deaktivieren – HowTo

Es gibt ein paar Einstellungen, die in der ROOT/index.php „feingetuned“ eingestellt werden können. Zum anpassen dieser Einstellungen benötigen wir eine FTP-Verbindung zum Server und einen einfachen Texteditor. Als erstes sollte eine Sicherung der Datei ROOT/index.php angelegt werden – dort sind die Einstellungen hinterlegt – diese Datei muss also editiert werden.

ConstructrCMS-Special-Options

weiterlesen >

ConstructrCMS – Bildbearbeitungsfunktionen – HowTo

Neue Funktion ab dem 16.10.2015: Diverse Möglichkeiten hochgeladene Bilder direkt im Backend von ConstructrCMS zu bearbeiten! Zu den neuen Funktionen gehört das umbenennen einer Datei, die Größenänderung und diverse Filter (von Relief bis Verpixelung). Einfach aus der Gesamtübersicht der hochgeladenen Dateien in der gewünschten Zeile – bei dem gewünschten Bild das Stift-Symbol anklicken und die Funktionen ausprobieren! Doch vorsichtig: Einige Funktionen stellen recht hohe Anforderungen an den Webserver was die Leistung betrifft – das betrifft vor allem die Bearbeitung von großen Bilddateien. Bis Abmesungen von 2000 x 2000 Pixeln konnte ich selbst beim Shared Hosting keine Probleme feststellen.

weiterlesen >

ConstructrCMS - verschiedene EInstellungen

ConstructrCMS – Das Cache-Verhalten – HowTo

In der index.php-Datei im Root des Webserver gibt es diverse Einstellungen, die das Cache-Verhalten von ConstructrCMS steuern.

Was ist ein Cache?
Der Cache in ConstructrCMS sorgt dafür, das das Ausliefern der Internetseiten schneller funktioniert, als wenn für jeden Aufruf durch einen Browser eine Datenbankabfrage gestartet werden müsste um die Inhalte zu suchen, den Seitenbaum zu bilden, diverse SmartTags durch Datenbankgestützte Inhalte zu erstellen, etc. Eine einmalige Anfrage durch einen Browser wird als Datei gespeichert und bei Bedarf anstelle dieser komplizierten Vorgänge an den Browser geschickt. Das macht die Internetseiten um ein vielfaches schneller und verringert die Arbeit des Webservers extrem.

Standardmäßig sind diverse Cache-Systeme aktiviert – das Seitencaching, das komprimieren von CSS- und Javascript-Inhalten…

Im Idealfall, wird also im Webbrowser eine einfache HTML-Datei ausgeliefert. Wie wird aber in ConstructrCMS geregelt, wann welche Inhalte aktualisiert werden? Gibt es Möglichkeiten die Cache-Dateien selbständig zu aktualisieren? Normalerweise werden die entsprechenden Cache-Dateien aktualisiert, wenn eine Seite erstellt, oder bearbeitet wird – bzw. ein Inhalt erstellt, oder bearbeitet wird. Für Spezialfälle (Zum Beispiel selbständig aktualisierende Inhalte, wie einen eingebundenen RSS-Feed) gibt es jetzt einen neuen Button in der Seitenverwaltung – Alle Cache-Dateien leeren! Hier das Bild aus dem Backend:

ConstructrCMS-ClearCachedFiles

ConstructrCMS – Zwischenablage – HowTo

In ConstructrCMS gibt es zwei verschiedene Zwischenablagen für Inhaltselemente (Seiten -> SeitenInhalte -> Inhalteübersicht || Neuer Inhalt).

Befindet man sich in der Maske um einen neuen Inhalt anzulegen, oder einen bestehenden Inhalt zu editieren, findet sich am Ende der Bearbeitungsmaske ein neuer Button um den aktuellen Inhalt in die Systemweite (gesamter Computer) Zwischenablage zu kopieren. Wird die Kopie in die Zwischenablage nach drücken des Buttons bestätigt, genügt ein einfaches STRG+V (oder Maus-Kontextmenü -> Einfügen) um den Inhalt an beliebiger Stelle einzufügen. [Bild 1 & 2]

weiterlesen >

ConstructrCMS - verschiedene EInstellungen

ConstructrCMS – Einstellen verschiedener Optionen – HowTo – Output Compression

Es gibt ein paar Einstellungen, die in der ROOT/index.php „feingetuned“ eingestellt werden können. Zum anpassen dieser Einstellungen benötigen wir eine FTP-Verbindung zum Server und einen einfachen Texteditor. Als erstes sollte eine Sicherung der Datei ROOT/index.php angelegt werden – dort sind die Einstellungen hinterlegt – diese Datei muss also editiert werden.

ConstructrCMS - verschiedene Einstellungen

Einstellen der Werte für die komprimierte Ausgabe:
Die Standard Werte in ConstructrCMS für die komprimierte Ausgabe der Internetseiten betragen:
– Constructr Cache – aktiviert
– Zusätzliche Kompression der Ausgabe – aktiviert
– Zusätzliche HTML5-Kompression – aktiviert
– Kompression der CSS-Inhalte – aktiviert
– Kompression der Javascript-Inhalte – aktiviert

In den Zeile 28 bis 32 gibt es die entsprechenden Optionen für diese Einstellung:


$APP->set('CONSTRUCTR_CACHE',1); // 0 || 1 // (bool) // Standard: 1
$APP->set('OUTPUT_COMPRESSION',1); // 0 || 1 // (bool) // Standard: 1
$APP->set('COMPRESSOR_HTML5',0); // 0 || 1 // (bool) // Standard: 0
$APP->set('COMPRESSOR_CSS',1); // 0 || 1 // (bool) // Standard: 1
$APP->set('COMPRESSOR_JS',1); // 0 || 1 // (bool) // Standard: 1

Auch hier gilt: Einfach die entsprechenden gewünschten Werte anpassen – 1 bedeutet aktiviert und 0 bedeutet deaktiviert.

Datei speichern und auf den FTP-Server hochladen, oder ersetzen. Die Sprache der Administrationsoberfläche ändert sich nach einem reload der Ansicht in Deutsch.

ConstructrCMS - Login

ConstructrCMS – Einstellen verschiedener Optionen – HowTo – Fehlerhafte Loginversuche

Es gibt ein paar Einstellungen, die in der ROOT/index.php „feingetuned“ eingestellt werden können. Zum anpassen dieser Einstellungen benötigen wir eine FTP-Verbindung zum Server und einen einfachen Texteditor. Als erstes sollte eine Sicherung der Datei ROOT/index.php angelegt werden – dort sind die Einstellungen hinterlegt – diese Datei muss also editiert werden.

ConstructrCMS - verschiedene Einstellungen

Einstellen der Werte für fehlerhafte Loginversuche:
Die Standard Werte in ConstructrCMS für tolerierte fehlerhafte Loginversuche betragen: 5 fehlerhafte Versuche und eine Wartezeit von 10 Minuten (600 Sekunden) für ein erneutes Login.
In den Zeile 25 und 26 gibt es die entsprechenden Zeilen für diese Einstellung:


$APP->set('MAX_ERROR_LOGIN',5); // (integer) // Standard: 5
$APP->set('LOGIN_WAITR',600); // (integer) // Standard: 600

Der Parameter für die fehlerhaften Loginversuche lautet „MAX_ERROR_LOGIN“ – der Standardwert „5“. Sollen nur 3 fehlerhafte Versuche gewährt werden, muss der Wert „5“ in „3“ geändert werden.
Der Parameter für die Wartezeit lautet „LOGIN_WAITR“ – der Standardwert „600“. Sollen nur 5 Minuten Wartezeit vorgegeben werden, muss der Wert „600“ in „300“ geändert werden.

Datei speichern und auf den FTP-Server hochladen, oder ersetzen. Die Sprache der Administrationsoberfläche ändert sich nach einem reload der Ansicht in Deutsch.

ConstructrCMS - verschiedene EInstellungen

ConstructrCMS – Einstellen verschiedener Optionen – HowTo – Die Sprache der Administrationsoberfläche

Es gibt ein paar Einstellungen, die in der ROOT/index.php „feingetuned“ eingestellt werden können. Zum anpassen dieser Einstellungen benötigen wir eine FTP-Verbindung zum Server und einen einfachen Texteditor. Als erstes sollte eine Sicherung der Datei ROOT/index.php angelegt werden – dort sind die Einstellungen hinterlegt – diese Datei muss also editiert werden.

ConstructrCMS - verschiedene Einstellungen

Einstellen der Sprache für die Administrationsoberfläche:
ConstructrCMS wird mit zwei verschiedenen Sprachen für das Backend ausgeliefert – Deutsch und Englisch. Als Standard ist Englisch hinterlegt, kann aber leicht angepasst werden. In Zeile 33 gibt es die entsprechende Zeile für diese Einstellung:

$APP->set('CONSTRUCTR_BACKEND_LANGUAGE','en'); // de || en // (char) // Standard: en

Der Parameter lautet „CONSTRUCTR_BACKEND_LANGUAGE“ – der Standardwert „en“. Soll die Sprache für die Administrationsoberfläche auf Deutsch geändert werden, muss der Wert „en“ in „de“ geändert werden. Datei speichern und auf den FTP-Server hochladen, oder ersetzen. Die Sprache der Administrationsoberfläche ändert sich nach einem reload der Ansicht in Deutsch.

1 2 3 5