Archivo Explosivo month: Januar - 2015
Zeche Bochum

Laith Al-Deen in der Zeche Bochum

Ein super Abend mit Alex Diehl und Laith Al-Deen in der mit 800 Besuchern ausverkauften Zeche Bochum. Sehr zu empfehlen und beim Zeltfestival Ruhr wieder am Start.

LWL - Museum für Archäologie, Herne

LWL – Museum für Archäologie, Herne

LWL-Museum für Archäologie
Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne

MariaDB

Tired of MySQL

Für alle die über den Tellerrand blicken und gerne was „ANDERES“ ausprobieren möchten…: MariaDB.

Zitat von Wikipedia: „MariaDB ist ein relationales Open-Source-Datenbankverwaltungssystem und eine Abspaltung (Fork) von MySQL. Das Projekt wurde von MySQLs früherem Hauptentwickler Ulf Michael Widenius initiiert, der auch die Storage-Engine (diejenige Software-Schicht, welche die Basisfunktionalität der Datenbank enthält, d. h. das Erstellen, Lesen, Ändern, Löschen von Daten) Aria entwickelte, auf welcher MariaDB aufbaut…“

Es wurde sogar eine MariaDB-Foundation ins Leben gerufen. Diese Stiftung hat den Sinn und Zweck die Interessen der Nutzer und Entwickler von MariaDB zu schützen und soll dafür sorgen, dass die freie Datenbank wirklich frei bleibt. Das schafft Vertrauen und sollte unbedingt als zusätzlicher Pluspunkt gewertet werden.

Steuerzeichen in VIM

Steuer- und Sonderzeichen in Vim sichtbar machen

Diese fiesen „non-printing characters“ können einem Entwickler das Leben zur Hölle machen. Besonders wenn diese sich irgendwo im Quelltext verstecken und das gesamte Script bei der Ausführung in den PHP-Interpreter Himmel schicken…

Mit dem altehrwürdigem Editor VIM, kann man diese – im Quelltext auch nicht sichtbaren – Zeichen auf einfachste Art und Weise sichtbar machen:

Mit der Taste ESC (Escape) in den Steuermodus wechseln und dort den Befehl : set list eintippern und mit der Taste Return (ENTER) bestätigen… Schon sieht man alle Leerstellen, Tabulatoren, Returns,… aber auch andere fiese Zeichen, die vorher einfach nur als ganz normale Leerstelle im Quelltext sichtbar waren.

Rückgängig macht man die Ansicht der Steuerzeichen über den Befehl: [ESQ : set nolist]

Streich auf Streich

Streich auf Streich, Ludwiggalerie Oberhausen

Streich auf Streich
150 Jahre deutschsprachige Comics seit Max und Moritz
14. September 2014 – 18. Januar 2015

Die aktuelle Ausstellung „Streich auf Streich“ ist noch bis zum 18. Januar zu bestaunen und sehr zu empfehlen.

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhause

Deutscher PHP-Kalender

Deutscher PHP-Kalender

Hier gibt es die Demo und hier das Paket zum Download auf GitHub.

Permalink
11. Januar 2015
GitHubPHPProgrammierung
encoding & verify

Sensitive Benutzerdaten verschlüsseln und wieder verifizieren

Hier findet sich ein kleines Beispiel, wie man mit PHP sensitive Benutzerdaten verschlüsseln kann und spätere Identifizierungen wieder verifizieren kann. Das gesamte Beispiel kann hier auf GitHub heruntergeladen werden.

Benutzt werden nur die beiden nativen PHP-Funtionen „password_hash“ und „password_verify„.

Vim - The Editor

Vim und Zeilennummern

Mit VIM, kann man Zeilennummern (Gutter) mit dem folgenden Befehl einblenden:

Mit der Taste ESC (Escape) in den Steuermodus wechseln und dort den Befehl : set number eintippern und mit der Taste Return (ENTER) bestätigen… Schon hat man am Anfang jeder Zeile die entsprechende Zeilennummer.

Rückgängig macht man die Ansicht der Steuerzeichen über den Befehl: [ESQ : set nonumber]

FooBar

Foo, Bar, …?

Foo Bar kommt von Fubar, was so viel heißt wie „fucked up beyond all repair“ – Für immer kaputt. In der Informationstechnologie nur einfache Platzhalter für Variablen. Siehe auch: Etymology of „Foo“

Foo im IT-Umfeld auf Wikipedia

Tradiotioneller Neujahrsspaziergang im Kaisergarten

Frohes neues Jahr

Mit den besten Wünschen versehener Gruß zum neuen Jahr 2015 :)

1 2